Stefan Schloß
Hypnose Coaching Supervision Heilpädagogik   Lindau - Köln
Hypnose Coaching Supervision


GENAU HINSEHEN & HINFÜHLEN 

Beratung ist für mich ein Prozess, in dem Lösungen für die Schwierigkeiten des Klienten gefunden werden. Um Lösungen zu erarbeiten, ist es wichtig, beim  Coaching oder der Beratung genau hinzusehen und zu versuchen, die aktuelle Situation wirklich zu verstehen. Berater/Coach und Klient arbeiten gemeinsam an den Zielen des Klienten. Dabei bringt der Berater seine Fachkompetenz und Unterstützung ein und der Klient die Bereitschaft, seine Stärken für sich und seine Ziele einzusetzen.


Hypnose

Über Hypnose gibt es ganz unterschiedliche Auffassungen und Meinungen. Ich nutze die Hypnose als wissenschaftlich begründetes Verfahren nach Milton Erickson zu heilpädagogischen Zwecken. Wie bei jeder Beratung erfordert die Anwendung hypnosystemischer Techniken das Einverständnis des Klienten. Hypnose funktioniert ausschließlich, wenn der Patient sich auch hypnotisieren lassen möchte. Somit basiert auch dieses Verfahren auf gegenseitigem Vertrauen und Kooperation.


Moderne Hypnosystemische Beratung

Unter Hypnose verstehe ich das Verfahren, mit dem ein Trancezustand erreicht wird. Dabei ist der Klient ansprechbar und keinesfalls vollkommen abwesend. Vielmehr wird ein anderer Bewusstseinszustand erreicht, der sich zum Beispiel in tiefer Entspannung zeigt und sich vom Schlaf unterscheidet. In der modernen Hypnose wird dieser Zustand der Trance genutzt, um Lösungen für Probleme zu finden, die mit dem bewussten Verstand im Wachzustand eben noch nicht gelöst werden konnten. Daher werden auch unbewusste Fähigkeiten, Blickwinkel und Assoziationen in die Beratung einbezogen. Beispielhafte Anwendungen sind die Bearbeitung belastender Ereignisse aus der Kindheit, die Behandlung von chronischen Schmerzen, Rauchfrei werden, Beziehungsproblemen (Beziehungsende/Trennung/Scheidung), Arbeit mit Ambivalenzgefühlen und widerstrebenden inneren Anteilen, die Bewältigung von Ängsten und Erschöpfungszuständen. Prüfungsängste, Flugängste, Stressabbau oder das Bearbeiten von Seiten, die man an sich selbst nicht so mag, dies alles ist nachhaltig mit Hypnose veränderbar.

Ich arbeite mit Trance und Hypnose nach Milton Erickson. Dabei steht die Achtsamkeit und der Respekt vor den Ressourcen des Klienten im Vordergrund. Es gibt keine grenzüberschreitenden Aktionen durch den Hypnotiseur, sondern das Unbewußte des Klienten gibt den Weg vor und die Lösung liegt in der eigenen Person. Der Tranceanleiter ermöglicht, dass die Informationen wieder verfügbar und nutzbar sind. Außerdem erweitert der Klient in der Trance mit Unterstützung des Beraters die emotionalen Facetten und daraus resultierenden Handlungsmöglichkeiten. Erfahrungen werden neu erlebt und im Körpergedächtnis verankert, so dass sie ab dann präsent sind. Dies ist aus meiner Erfahrung, sowohl bei Kindern und Teenagern, als auch bei Erwachsenen im fortgeschrittenen Alter nachhaltig erfolgreich. Meine jüngste Klientin ist 11 Jahre alt und meine älteste 69 Jahre jung.


Psychodynamisches Coaching

Psychodynamisches Coaching unterstützt darin, berufliche oder private Ziele wahr zu nehmen und zu erkennen. Sie dann ernst zu nehmen, sie zu formulieren und lösungsorientierte, zielorientierte Schritte zu finden, und sie aus zu probieren.
Dabei zielt diese Form des Coachings, nicht nur auf bewusste, sondern auch auf unbewusste Dynamiken, die das eigene Handeln, Entscheidungen und zwischenmenschliches Miteinander steuern, ab. Im besten Falle macht Psychodynamisches Coaching die Dynamik von Konflikten, Barrieren, Wechselwirkungen in der Person und zwischen Menschen bewusst. Dies ermöglicht eine realistischere Selbstwahrnehmung und unterstützt persönliche Zielsetzungen und Persönlichkeitsentwicklungen. Psychodynamisches Coaching betrachtet den Menschen als Individuum und unterstützt die Nutzung seiner individuellen Kompetenzen, Möglichkeiten und Werte, erforscht zusätzlich blockierende Handlungs- und Gedankenmuster und versucht sie zu lösen. Die Persönlichkeit des Menschen wird beachtet, sowohl in seinen beruflichen Rollen und Funktionen, als auch in privaten Bereichen. Insgesamt werden psychologische und systemische Zusammenhänge ins Blickfeld gerückt, um Veränderungen auf den Weg zu bringen.
Psychodynamisches Coaching eignet sich hervorragend zur Begleitung und Unterstützung von Veränderungsprozessen bei Einzelpersonen, Teams oder auch ganzen Organisationen.


Psychodynamische Supervision

Psychodynamische Supervision nutzt die gleichen Methoden wie das Psychodynamische Coaching. Wobei Supervision in der Abgrenzung zum Coaching jedoch speziell Menschen, Teams und Organisationen berät, die wiederum mit Menschen arbeiten, wie z.B. in den Bereichen, der Kinder und Jugendhilfe, Krankenhäusern, Kindergärten, Schulen, Universitäten oder therapeutischen Praxen.

 

Wege in die "Hypnosystemische Beratung" oder zum Coaching ...

 ... oder aufsuchende Supervision ?

Es ist ein mutiger Schritt, sich für ein Coaching oder eine „Hypnosystemische Beratung“ zu entscheiden. Beratung bedeutet, sich in eine neue und ungewohnte Situation zu begeben. Aus meiner Sicht ist es vor allem eine Frage des Vertrauens, ob ein Mensch sich öffnen kann, um gemeinsam mit dem Coach/Berater eine gute Arbeitsbeziehung aufzubauen. Um herauszufinden, ob wir diese gute Arbeitsbeziehung aufbauen können, haben Sie die Möglichkeit, sich in einem Erstgespräch und anschließenden Probestunden ein Bild von der Art meiner Arbeit und natürlich auch von mir selbst zu machen. Anschließend treffen wir gemeinsam die Entscheidung, ob wir eine längere Zusammenarbeit eingehen.  

Als selbständiger Hypnosystemischer Berater, Psychodynamischer Coach/Supervisor, Sinnesspezifischer Pädagoge und vor allem in der Grundhaltung Diplom Heilpädagoge, biete ich unterschiedliche individuell angepasste Settings für Menschen, Organisationen und die in ihnen arbeitenden Teams oder Führungskräfte an. 

Dazu suche ich sie gerne auf, besonders als Coach und Supervisor möchte ich auf diesem Wege auch ein Gefühl für ihre Organisation und die Menschen, die sie ausmachen bekommen. Eines meiner Mottos ist zwar "Die Krise als Chance", aber dennoch sollte meiner Meinung nach Coaching und Supervision im besten Falle schon vorher begleitend, unterstützend und aufbauend genutzt werden.

Als Hypnosystemischer Berater, Sinnesspezifischer Pädagoge und Diplom Heilpädagoge arbeite ich gerne in meinen eigenen Räumlichkeiten, dies sowohl mit Erwachsenen, als auch mit Eltern und ihren Kindern bzw. Jugendlichen, da das Setting wie bei Therapeuten auch vom Alltag unterschieden werden soll.

Welches das richtige Setting für Sie, Ihr Kind, Ihr Team oder ihre Organisation ist, klären wir in einem Erstgespräch oder Telefonat.


Meine professionellen Angebote:


  • Hypnosystemische Einzelberatung
  • Einzel Coaching/Supervision
  • Gruppen Coaching/Supervision
  • Team Coaching/Supervision
  • Leitungs-, Führungskräfte Coaching/Supervision
  • Fall Supervision
  • Hypnosystemische Beratung "Wie fühlt sich eigentlich Gesund sein an ?"
  • Hypnosystemische Beratung bei Ängsten, nach Unfällen oder sehr unangenehmen Erlebnissen
  • Hypnosystemische Trauer- & Lebenskrisen- Begleitung
  • Hypnosystemische Beratung bei psychosomatischen Schmerzen
  • Hypnosystemische Beratung bei generationsübergreifender Traumatisierung
  • Hypnosystemische Beratung bei sozialisationsbedingten Entwicklungen/Belastungen
  • Hypnosystemische Nachversorgung von Bindungsangeboten (Entwurzelung von Adoptivkindern interkulturell)
  • Hypnosystemische Rauchentwöhnung (Erfolgsquote liegt bei circa 56%)
  • Sinnesspezifische Heilpädagogik im Einzelsetting